Typische Verben zum Angeben von Ort und Ortswechsel

Tpyische Verben zum Angeben von Ort oder Ortswechsel

Typical Verbs to Indicate places and the change of places.

Beispiele:

♦ Karin zieht in eine neue Wohnung. Wohin stellt sie die Dinge? (Akkusativ)

  • Karin stellt den Tisch in die Mitte (f) des Zimmers.
  • Sie stellt den Stuhl vor den Tisch (m) und die Tischdecke legt sie auf den Tisch.
  • Das Regal stellt sie hinter den Tisch. Den Teddybären setzt sie auf das Regal (n).
  • Das Bild hängt sie an die Wand (f).
  • Sie tut noch ein paar Bücher auf das Regal und stellt die Blumen in die Vase (f).

♦ Die Wohnung ist jetzt eingerichtet. Wo sind die Dinge? (Dativ)

  • Der Tisch steht jetzt in der Mitte (f) des Zimmers.
  • Der Stuhl steht vor dem Tisch (m) und die Tischdecke liegt auf dem Tisch.
  • Das Regal steht hinter dem Tisch. Auf dem Regal (n) sitzt der Teddybär.
  • Das Bild hängt an der Wand (f).
  • Die Bücher sind auf dem Regal und die Blumen stehen in der Vase (f).

Wortschatz
in eine Wohnung ziehen = move into a new flat / stellen (stellt, stellte, hat gestellt) = put, place (vertically) / wohin = where to / das Ding, -e = thing / der Tisch, -e = table / die Mitte = the middle / des Zimmers = of the room / die Tischdecke, -n = tablecloth / legen (legt, legte, hat gelegt) = put, place (horizontally) / das Regal, -e = shelf / setzen (setzt, setzte, hat gesetzt) = to put in a sitting position / das Bild = picture, photo, tableau / hängen (hängt, hängte/hing, hat gehängt/ist gehangen) = hang / die Wand, Wände = wall / tun (tut, tat, hat getan) = do / das Buch, Bücher / die Blume, -n = flower / die Vase, -n = vase / die Wohnung, -en = flat / jetzt = now / eingerrichtet = furnished / wo = where / sitzen (sitzt, sass (D: saß), ist/hat gesessen.

 

Eine Antwort hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>